Grabenlose Rohrverlegung durch den Einsatz der steuerbaren Horizontalspülbohrtechnik

Herkömmliche Verfahren im erdverlegten Rohrleitungsbau stehen oft nicht im Einklang mit der Umwelt und Natur. Sie verursachen Lärm, Schmutz, Verkehrsbehinderungen und sind kostenintensiv. Mit der gesteuerten Horizontalspülbohrtechnik verringern wir die Belastungen für Mensch und Natur erheblich. Ökologie und Ökonomie sind somit optimal vereinbar.

Referenzen ansehen

Vorteile:

  • Umweltfreundlich
  • Wirtschaftlich
  • keine Beschädigungen
  • geringe Lärmbelästigung
  • präzise Ausführung durch modernste Ortungstechnik
  • Minimale Erdarbeiten
  • Minimale Straßenaufbrüche
  • Minimale Verkehrsbehinderung

Verlegeprojekte:

  • Längsverlegung der Rohre in Straßen / Wohngebieten für Wasser, Abwasser, Gas, Fernwärmeleitungen und Kabelleerrohre
  • Bahnkreuzungen
  • Gewässerkreuzungen
  • Biotopunterfahrung
  • Felsbohrverlegung
  • Hausanschlußleitungen